07.Dez: 50 Jahre OV-Dillingen a. d. Donau

Der Ortsverband des Technischen Hilfswerk in Dillingen an der Donau wurde am 14. November 1969 gegründet und feierte das 50. Jubiläum am Samstag den 07.12.2019 im Stadtsaal in Dillingen mit geladenen Gästen.

Einen Punkt möchten wir gleich vorne weg nehmen: Am Sonntag den 14. Juni 2020 findet ab 10 Uhr ein Tag der offenen Tür in unserem Ortsverband statt, eingeladen ist jeder! Egal ob Groß oder Klein, ob Mitglied oder nicht. Es wird für jeden etwas zu erleben und mitmachen geben!

Der Festliche Abend im Stadtsaal wurde am vergangenen Samstag durch Marcus Deisler eingeleitet. Marcus führte unsere Gäste und Helfer durch den gesamten Abend und das Programm als Moderator. Oberbürgermeister Frank Kunz zeigte sich sehr stolz, eine Organisation wie das Dillinger THW in seiner Stadt haben zu dürfen.

"Kompetenz, Verantwortung, Fürsorge und Hilfsbereitschaft, die DNA des Dillinger THW." sagt Frank Kunz, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Dillingen a. d. Donau in seiner Festrede.

Ebenfalls dankbare und lobende Worte sprach Herr Landrat Leo Schrell aus, er lobte unter anderem die reibungslose Zusammenarbeit der Blaulichtorganisationen im Landkreis Dillingen an der Donau. Außerdem erwähnte der Landrat, dass der Landkreis mit dem THW jederzeit auf bestens geschulte und motivierte Kräfte mit hochwertiger Ausrüstung zurückgreifen kann.

Bernd Nicklaser, der 1. Vorsitzende des THW-Förderverein e.V. im Lkr. Dillingen hatte drei wichtige Daten aufgezählt.
Den 14. November 1969, der Gründungstag des THW in Dillingen,
den 06. Oktober 1995, der Gründungstag des THW-Förderverein im Lkr. Dillingen,
sowie den 25. Juli 2011, die Gründung des selbstständig geführten Verein der THW-Jugend Dillingen.

"Formal sind dies drei rechtlich eigenständige Einrichtungen, aber inhaltlich sind wir eins - Das THW in Dillingen an der Donau.", so Bernd Nicklaser.

Eine große Ehre war es uns den zukünftigen THW-Präsidenten Gerd Friedsam in Dillingen an der Donau zu begrüßen. Die Festrede des aktuell noch Viezepräsidenten der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk begeisterte die Anwesenden Helfer des OV und hinterlässt einen weiteren wichtigen Schub der Motivation. Herr Friedsam durfte im Anschluss an seine Festrede einigen Helfern Ehrungen übergeben.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Freunden, Gönnern und Interessierten für die Unterstützung bedanken. Besonders zu erwähnen ist der Dank an Michael Matthes aus dem OV Pfaffenhofen. Er hat uns durch seinen Einsatz als Fotograf unvergessliche Momente eingefangen!