23.März: Vielen Dank an Rotary Club Dillingen

THW Jugend freut sich über großzügige Spende des Rotary Club Dillingen
Auf Initiative von Josef Holzmann (Rotary Foundation) durfte sich die THW-Jugend Dillingen am Montag, 07.03.2016 anlässlich einer Rotary-Clubversammlung im Clublokal Convikt Dillingen präsentieren. THW Ortsbeauftragter Hubert Preiß und Vorstand der THW-Jugend Dillingen a. d. Donau e. V. Herbert Poetzsch skizzierten die Organisationsstruktur der Bundesanstalt THW sowie der Jugendorganisation THW-Jugend e. V. und gingen dabei schwerpunktmäßig auf die THW-Jugend Dillingen ein.

  • Seit Wegfall der Wehrpflicht am 01.07.2011 hat sich die Gewinnung von Nachwuchs im THW grundlegend geändert. Bis dato konnten die vom Wehrdienst freigestellten Helfer während deren „Pflichtzeit“ teilweise zur freiwilligen Mitwirkung darüber hinaus motiviert werden. Zwischenzeitlich ist die Jugendarbeit die einzige verlässliche Quelle zur Nachwuchsgewinnung.


  • Am 25.07.2011 startete mit einer Präsentation des THW an der Grundschule Wertingen (an der Außenstelle Gottmannshofen) der Neuaufbau der seinerzeit 5 Jugendliche zählenden THW-Jugend Dillingen. Durch Präsenz in der Öffentlichkeit, wie z. B. bei Ferienprogrammen, entwickelte sich die THW-Jugend Dillingen mit derzeit 48 Jugendlichen zur größten Jugendgruppe im Regierungsbezirk Schwaben. Mit dem hervorragenden 3. Platz beim alle drei Jahre stattfindenden Bezirkswettkampf (Schwerpunkt THW-Fachthemen) im Oktober 2014 haben es die Dillinger Jugendlichen - früher als erwartet – leistungsmäßig an die Spitze Schwabens geschafft.


  • Dieser Erfolg war nur durch idealistische Jugendbetreuer, motivierte Jugendliche, deren Eltern das THW-Engagement unterstützten, aber auch nicht zuletzt durch diverse finanzielle Unterstützer möglich.

An diesem Punkt treffen die Interessen der Rotarier und THW-ler zusammen.

  • Rotary-Präsident Winfried Seitz übermittelte mögliche Spendenübergabetermine, welche innerhalb der THW-Jugend abgestimmt wurden. Spontan übernahmen einige Jugendliche die Vorbereitung zur Präsentation einer Rettungsübung, die anlässlich der Spendenübergabe am 23.03.2016 dem Präsidenten des Rotary-Clubs, Winfried Seitz und dem Gemeindienstbeauftragten Josef Federle vorgeführt wurden.


Die THW-Jugend Dillingen bedankt sich nochmals sehr herzlich für die Unterstützung!

Vorführung der Personenrettung mittels sog. Leiterhebel (Übungsszenario: eine verletzte Person wird aus einem nicht anderweitig zugänglichen Gebäude aus dem ersten Stockwerk gerettet)

Hintere Reihe: Franziska Rhee, Reinhold Rhee (2. Vorstand THW-Jugend Dillingen), Winfried Seitz (Präsident Rotary-Club Dillingen), Herbert Poetzsch (1. Vorstand THW-Jugend Dillingen), Josef Federle (Gemeindienstbeauftragter Rotary-Club Dillingen), Michael Schäffler, Hubert Preiß (THW-Ortsbeauftragter), Patrick Wiedemann

Vordere Reihe: Lenja Widmann, Katharina Rhee, Julia Bauer, Jonas Herreiner, , Erik Widmann, Maximilan Poetzsch

Hintere Reihe: Hubert Preiß (THW-Ortsbeauftragter), Reinhold Rhee (2. Vorstand THW-Jugend Dillingen), Winfried Seitz (Präsident Rotary-Club Dillingen), Franziska Rhee, Josef Federle (Gemeindienstbeauftragter Rotary-Club Dillingen), Herbert Poetzsch (1. Vorstand THW-Jugend Dillingen), Michael Schäffler, Erik Widmann, Patrick Wiedemann

Vordere Reihe: Julia Bauer, Katharina Rhee, Lenja Widmann, Jonas Herreiner, Maximilan Poetzsch


Nach den Erinnerungsfotos klang die Spendenübergabe mit einer gemeinsamen Brotzeit und vielen Gesprächen aus.