23.Jan: Schwabencup Plätze 2 und 3

Die Dillinger THW-Jugend präsentierte sich vergangen Samstag beim diesjährigen Schwabencup in Durach bei Kempten in bestehender Form. Beim jährlich stattfindenden Völkerballturnier der schwäbischen THW-Jugendgruppen stellte die THW-Jugend Dillingen als einzige zwei der insgesamt 14 Mannschaften und kam mit beiden Teams auf das Treppchen. Das Finalspiel brachte wie im Vorjahr wieder eine – wenn auch wiederum knappe Niederlage.


Team Dillingen 1 traf in der Vorrunde in Gruppe D auf Schwabmünchen und Lindenberg, die beide klar vor Ablauf der regulären Spielzeit besiegt werden konnten. Auch das Viertelfinale gegen den Vorjahressieger Neu-Ulm wurde ebenfalls klar und deutlich vor Ablauf der regulären Spielzeit gewonnen. In einem spannenden Halbfinale konnte Kempten bezwungen werden, bevor man im Finale gegen Memmingen unterlag.


Mit großem Teamgeist meisterte unser Youngstar-Team ihre Aufgaben und setzte sich in drei umkämpften siegreichen Partien klar als Gruppensieger der Gruppe A gegen Kaufbeuren, Günzburg und die Spielgemeinschaft Kempten-Augsburg durch. Eine enge Angelegenheit war das Viertelfinale gegen Füssen, bevor im Halbfinale gegen Memmingen die erste knappe Niederlage des Tages hingenommen werden musste. Das junge Team stecke dies kurzerhand weg und erreichte mit einem deutlichen Sieg im „kleinen Finale“ gegen Kempten einen sehr beachtlichen 3. Platz.


Trotz der erneuten Finalniederlage hatten alle 17 teilnehmenden Jugendlichen und die fünf Jugendbetreuer sichtlich Spaß an dem anstrengenden Tag, an welchem zwei der drei Pokale nach Dillingen gingen. Mit einer Einkehr als Belohnung für die hervorragen Leistungen endete der erfolgreiche Tag.


Nach der zweiten Finalniederlage in Folge peilt die Dillinger THW-Jugend den Schwabencup-Sieg im Jahr 2017 an, bei welchem die Mannschaft altersbedingt letztmals in der diesjährigen Besetzung antreten kann.