31.Juli: Dienstag

An diesem Tag war das Stichwort Lagerolympiade.

Bei diesem Wettkampf zählt Teamgeist und Geschick. Damit alle mitmachen konnten, teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Die zweite hat sich mit Günzburg und Donauwörth zu einer Spielgemeinschaft zusammengefunden.

Gruppe 1 war schon kurz nach Mittag mit allen Stationen fertig, Gruppe 2 aber brauchte um einiges länger für diese. Deswegen fuhr Gruppe 1 zum Baden. Gruppe 2 machte nach Beenden der Lagerolympiade einen Stadtbummel mit anschließendem Stopp bei einer Eisdiele.

Nachdem sich beide Gruppen wieder auf dem Lagergelände eingefunden haben, gab es Frikadellen mit Kartoffelpüree und Gemüse. Für Vegetarier das gleiche in vegetarischer Form.